FANDOM


Kevin Ryan ist ein Detektiv bei der Mordkomission des 12. Reviers des NYPD, zu dessen Ermittlern auch die Detektives Esposito und Beckett sowie deren Berater, Richard Castle und die Gerichtsmedizinerin Lanie Parish gehören. Er wird von Seamus Dever dargestellt.

Liste der Auftritte

Frühes LebenBearbeiten

Ryan wuchs in der Bronx auf, mit seinen zwei älteren Schwestern Karen und Stacey. Er war 12 Jahre lang auf einer katholischen Schule und hat im Erwachsenen Alter noch großen Respekt vor Nonnen und der Kirche. Er bekam von seinen Eltern Klavierstunden, genauso wie seine Schwestern.

Er begann seine Karriere beim Rauschmitteldezanat des NYPD. Bei einem großen Fall von Meth-Köchen haben er und seine Kollegen die Aussagen der Verdächtigen aufgenommen. Ryan führte in Anwesenheit der Verdächtigen ein Telefonat mit der Tipgeberin Alisha. Er erwähnte nichtsahnend ihren Namen und Alisha musste deswegen ins Zeugenschutzprogramm, um sich vor den Meth-Dealern zu schützen. Ryan macht sich heute noch Vorwürfe deswegen.

Ryan war der letzte, der zu dem Team des 12. Reviers dazustieß und wird deshalb öfters als „der Neue“ bezeichnet.

BiografieBearbeiten

Ryan steht auch bei größter Gefahr unumstößlich seinen Freunden bei; seine Aufrichtigkeit und Loyalität sind  seine stärksten Charakterzüge. Er und Esposito decken ungenehmigte Alleingänge Becketts, außerdem hält Ryan vorbehaltslos seinem Partner den Rücken frei, als dieser auf eigene Faust im Fall seines ehemaligen, scheinbar korrupten Partners ermittelt. Er hat kein Problem damit, selbst in der Schusslinie zu stehen, solange seine Freunde sicher sind.

Gleichzeitig bedeutet seine persönliche Integrität allerdings auch, dass er seine Freunde niemals einer Gefahr aussetzen würde, was für ihn in der Folge Für immer zu einem Gewissenskonflikt und einem Zerwürfnis mit seinen Kollegen führt - trotz dessen er an seinem Handeln festhält.

Kevin Ryan führt ab der ersten Staffel eine Beziehung mit Jenny O'Malley, die ihm für einige Zeit den Spitznamen "Honigmilch" einbringt. In einer Folge macht er ihr einen Heiratsantrag.

In der sechsten Staffel kommt seine Tochter Sarah Grace Ryan auf die Welt, die im Moment ungefähr 2 Jahre alt sein müsste. In der 8. Staffel ist Jenny wieder schwanger und bringt einen Sohn zur Welt mit dem Namen Nicholas Javier Ryan.

BeziehungenBearbeiten

Jenny O'Malley

Als Ryan Jenny kennenlernt möchte er sie seinen Freunden erstmal nicht vorstellen und muss deshalb viele Stichelein von Javier einstecken, welcher viele Witze über seine „unsichtbare Freundin“ macht. Als Jenny dann doch ins Revier kommt, verzaubert sie alle von Ryans Kollegen mit ihrer süßen und zuvorkommenden Art.

Als Jenny mit Ryan eine längere Autofahrt machen will, ist Ryan sichtlich nervös. Esposito beunruhigt ihn noch mehr. Javier vermutet, dass sie ihm so alle wichtigen Fragen stellen kann, ohne das er ausweicht um ihn als Heiratsmaterial zu prüfen. An seinem Hochzeitstag ist Ryans Freude, Stolz und Liebe fast greifbar.

Datei:KevinandJennyRyan.jpg

Jenny wird schwanger und Ryan wird von Monat zu Monat angespannter. Also die Geburt dann bevorsteht wird er mit Javier in einem brennenden Haus eingeschlossen. Er und Javier sehen keinen Ausweg aus dem Haus und er ruft Jenny an und verabschiedet sich von ihr. Er sagt ihr, wenn sie ein Mädchen bekommen soll sie Sarah Grace (nach Jennys Großmutter) heißen, wenn es ein Junge wird, Javier. Zwei Feuerwehrleute können die beiden Detectives befreien und Ryan eielt zu Jenny. Sie sitzt im Krankenwagen zusammen mit ihrer Tochter.

Nach Sarahs Geburt geht Jenny nicht mehr arbeiten und Ryan muss einen Zweitjob annehmen. Als Jenny wieder schwanger wird macht Ryan sich Sorgen um seinen Verdienst, was sich aber schnell verflüchtigt als Jenny einen Jungen, namens Nicholas Javier zur Welt bringt.

Siobhan O'Doul

Als Ryan undercover als Fenton O’Connell arbeitet, um sich in die Irische Gang von Bobby S einzuschleusen, lernt er Siobhan kennen und beginnt eine Beziehung mit ihr.

Ryans Einsatz wurde beendet und er verließ die Gang ohne sich zu verabschieden. Nach 7 Jahren wird Siobhan festgenommen und trifft auf Ryan. Er hilft ihr, indem er wieder in die Gang geschleust wird. Die beiden schwelgen in Erinnerungen an ihre damalige Zeit. Ryan hat immer noch Gefühle für sie, aber mit diesem Teil seines Lebens hat er abgeschlossen.

FreundeBearbeiten

Javier Esposito

In seiner Partnerschaft mit Javier ist Ryan eher der Kopf und Javier die Muskeln. Die beiden ergänzen sich wunderbar und sind auch freundschaftlich auf einer Ebene. Sie haben ihre eigenen Insider Witze und decken sich gegenseitig, wenn es Schwierigkeiten gibt.

Ryan will Javier zu seinem Trauzeugen machen, um seiner angeheirateten Familie nicht auf die Füße zu treten, macht er aber Jennys Cousin zum Trauzeugen.

Als Esposito für seinen ehemaligen Partner Ike Thornton seinen Job aufs Spiel setzt, unterstützt Ryan ihn, nicht ohne Fragen zu stellen, aber dennoch vertraut er ihm voll und ganz. Nachdem Ryan dem Captain ein Geheimnis verrät, um Beckett zu schützen, fühlt Javier sich verraten. Nachdem Kevin in einer Schlägerei Schläge für Javier einsteckt, bessert sich ihre Beziehung wieder.

Als die beiden in einem brennenden Haus eingeschlossen sind, telefoniert Ryan ein, wie er zumindest denkt, letztes Mal mit Jenny. Diese liegt grade in den Wehen und Ryan sagt ihr, falls ihr Kind ein Junge wird, soll er Javier heißen. Selbst kurz vorm Tod zieht Javier Kevin noch auf, dass er sein irisches Kind Javier nennen will.

Bei einer Verfolgungsjagd eines Verdächtigen schießt Ryan ausversehen Javier in den Hintern. Das versetzt ihrer Beziehung einen Knacks, denn Javier denkt er hätte es absichtlich gemacht, da Javier die Sergeanten-Prüfung bestanden hat und Ryan nicht, obwohl es Ryans Idee war diese zu machen. Ihr Streit geht so weit, dass sie ihre Partnerschaft beenden wollen. Als Ryan sich eine Kugel für Javier fängt, ist dieser gerührt und ihr Streit ist vergessen.

Als Jenny ihr zweites Kind bekommt, einen Sohn, nennen sie ihn Nicholas Javier.

Kate Beckett

Kevin und Javier machen oft Witze auf Becketts kosten, beschützen sie jedoch liebend wie Brüder. Ryan hat ihr auch mal das Leben gerettet und dafür andere Freundschaften aufs Spiel gesetzt.

Richard Castle

Als Castle zum NYPD dazu kommt ist Ryan erst skeptisch, doch dann sieht er ihn schnell als Teil des Teams. Nach einiger Zeit übernimmt Kevin auch seine Angewohnheit, wahnwitzige Theorien aufzustellen. Castle macht oft Witze über Ryan und Esposito, meint es aber nur gut. Castle wird ein fester Bestandteil des Teams und betrachtet Ryan als Familie, dieser will sogar Castles Trauzeuge werden.

FamilieBearbeiten

Gwen

Gwen ist Ryan's ältere Schwester. Ersteht seiner Familie Nähe, erwähnt sie aber nicht oft. Gwens Mann Frank Kelly stand kurze Zeit unter Mordverdacht, konnte aber entlastet werden.